Krank

Ja, schon wieder. Immer noch.. Ich weiß es nicht. Seit Mitte Dezember hat das Herbstmädchen Husten, mal mehr, mal weniger. Dazu Schnupfen, Fieber oder Zahnungsschmerzen. Unsere Nächte sind unterirdisch. Seit Samstag Abend hat sich der Husten sehr verschlimmert. Ein Besuch beim Arzt gestern hat gezeigt: Bronchitis. Das Herbstmädchen muss nun fünfmal täglich inhalieren. Alle anderen Tipps die man in Büchern und wo auch immer findet, befolgen wir. Luftbefeuchter, Hochlagern, Thymian-Myrte-Balsam, frische Luft, viel Trinken, Bienenwachswickel etc etc…

Gestern kam dann auch noch Fieber dazu, das heute Nacht aber schon wieder runter ging. Wieder einmal ein Glück dass wir noch stillen, denn Trinken und Essen ist gerade schwierig. Vor allem Essen. Aber das ist ja auch gut so, der kleine Körper weiß schon was er zu tun hat.

IMG_3729 IMG_3732_2 IMG_3734_2 IMG_3740_2

Es ist jedenfalls an der Zeit, den Frühling herein zu lassen! Dringend!

Advertisements

10 Kommentare zu “Krank

  1. Oh nein, nicht schon wieder oder immer noch oder wieder heftiger. Das arme Herbstmädchen – ich wünsche ihr ( schon wieder ) GUTE BESSERUNG.
    Der Winter soll es wirklich in sich haben, wir hatten bis jetzt Glück, mein Kind hatte „nur“ einmal eine langwierige Erkältung mit starkem Husten, trotz täglichem Kindergarten.
    Mögen Eure Nächte bald wieder etwas entspannter werden.
    Liebe Grüße
    Sabine

    Gefällt mir

  2. Oh wie gemein ich weiß gar nicht was man da noch sagen kann, ausser gute Besserung und gutes Durchhalten. Euch beiden. Ich habe oft gehört dass Kranksein notwendig ist, stärker macht und so. Und mich dann gefragt, ob gesunden Kindern dadurch was abgeht?
    Ihr packt das und bald kann das Herbstmädchen munter in den Frühling stapfen, unbedingt!

    Gefällt mir

  3. Oh nein, leider doch….hatte gehofft ihr kommt ohne Bronchitis davon :-( Das Inhalierbild kommt mir nur zu bekannt leider vor…meine Kinder sind beide anfällig dafür, sie haben dann irgendwann Montelubronch als Vorbeugung bekommen (nimmt man bei Beginn des Infekts vorbeugend) und seit dem ist der Inhalator verstaubt ;-) Wenn Dein kleines Mädchen öfters damit zu tun haben wird bei Infekten könnt ihr das mal beim Arzt ansprechen…Gute Besserung!

    Gefällt mir

  4. Ihr Armen. Wir kennen das zu gut.

    Ich habe zwei Dinge neu entdeckt: Thymian Zäpfchen aus Kempten sind super und Petasites Globuli von Wala tuen uns bei Husten sehr sehr gut. Je nachdem wo der Husten sitzen, sonst auch noch andere Mittel.

    Gute Besserung !

    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt mir

  5. Ach Mensch!da drück ich euch mal aus der Nähe und hoffe dem Herbstmädchen geht’s bald wieder gut.
    Der junge Wilde hat auch wieder Husten u Schnupfen,wir hatten zwischenzeitlich mal Ruhe..der Winter soll jetzt endlich dem Frühling Platz machen.
    Alles Gute euch.
    Liebe Grüsse vom roseofmyheart81-Blog ;)

    Gefällt mir

  6. Gute Besserung. Hier ist auch großes Krankenlager mit einem Baby und einem Kleinkind. Dazu habe ich seit 2,5 Wochen keine Stimme bzw. jetzt ein Rabenkrächzen. Eigentlich dürfte ich zur Heilung gar nicht reden….

    Gefällt mir

  7. Gute Besserung von einer heimlichen Mitleserin aus der Ferne! Dieser Winter hat es krankheitsmaessig wirklich in sich. Bei uns hilft selbstgemachter Hustenbalsam auf den Fussohlen, unter Wollsocken.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s