(M)ein Traum

IMG_4153.JPG

IMG_4472.JPG

Advertisements

5 Kommentare zu “(M)ein Traum

  1. oh ich liebe henderl! wir hatten zwar selber keine, aber am bauernhof wo wir immer waren… und so frische eier sind schon ganz was feines! eigene henderl stehen auch auf meiner ‚wenn ich groß bin will ich das haben‘ Liste:-)

    Gefällt mir

  2. Ich kann dich so gut verstehen! Vor sechs Monaten haben wir uns den Traum erfüllt und sind sooo zufrieden mit unseren Hühnern. Erst gestern haben die Kinder in ihrem Baumhaus ein heimliches eiernest entdeckt und wenn wir Glück haben sind bald Küken da. Nicht nur für unsere Kinder ein Abenteuer…:-)

    Gefällt mir

  3. Wir werden uns nächstes Jahr auch ein paar gefiederte Mitbewohner zulegen. Eine ziemlich coole Organisation, die ich dazu entdeckt habe, ist „Rettet das Huhn“. Die holen einjährige Legehennen, die geschlachtet werden sollen, aus Großbetrieben und geben sie an Privatleute weiter. Die Legeleistung lässt nach einem Jahr etwas nach, sodass sie für die Betriebe nicht mehr „rentabel“ genug sind. Da wir aber finden, dass kein Lebewesen ein Preisschild aufgedrückt bekommen soll und die Eier höchstens einen netten Nebeneffekt darstellen, werden wir ein paar dieser „ausgemusterten“ Hühner aufnehmen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s