Gemüsechips

Ich bin süchtig.

Seit kurzem habe ich das Dörren für mich entdeckt. Alles was mir passend erscheint, wird in feine Scheiben geschnitten und mit dem geliehenen Dörrautomat der Schwiegermama in knusprige Chips verwandelt.

Getestet habe ich schon:

Rote Beete, Grünkohl, Zuchini, Topinambur, Süßkartoffel.

Apfelchips gehen auch immer.

IMG_0130

Man kann Chips natürlich auch im Backofen machen, allerdings dauert es dort etwas länger als im Dörrautomat.

Dennoch, eine absolute Empfehlung!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Gemüsechips

  1. Hallo,

    die sehen ja wirklich gut aus. :)
    Tust du die Sachen einfach pur in den Dörrautomaten oder kommen da bei dir vorher noch Öl/Gewürze dran?

    Wir haben auch einen, aber so richtig kreativ war ich bisher noch gar nicht und das soll sich jetzt mal ändern.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s