wohlriechender Schatz aus dem Garten

Oh…ich liebe Lavendel. Als Öl – wie schon mal hier beschrieben – getrocknet als Deko. Der Duft ist einfach herrlich. In allen Räumen und Schränken in denen Wäsche liegt oder bearbeitet wird, hängen Säckchen mit Lavendel. Auch im Bett liegt seit der Geburt ein Duftsäckchen (das haben wir Mal von der lieben Naturmama bekommen…). Der wohlriechende Lavendel wirkt beruhigend und reinigend! 

Im Garten haben wir heute vier große Lavendelsträucher (schon verblüht, also noch ein toller Duft aber kein Bienenfutter mehr) zurückgeschnitten. Ordentlich Material das ich jetzt im Haus verteilen  oder verschenken kann.     

   

Advertisements

6 Kommentare zu “wohlriechender Schatz aus dem Garten

  1. Hallo :)!
    Ich lieeebe Lavendel auch! Bei uns riecht auch die ganze Wäsche derzeit wieder nach Lavendel – wir waschen mit Efeublättern und da kommt ein bisschen ätherisches Öl dazu *mhhhhm*! Unser Lavendel ist ganz nah beim Haus – es ist so schön, bei geöffnetem Fenster das Surren der Bienen zu hören, wenn er blüht :)! Ich lese deinen Blog sehr gerne und schick dir liebe Grüße! Sara

    Gefällt 1 Person

      • Hallo :)! Ich habe eine kleine Anleitung auf meinem Blog zum Durchlesen, wenn du magst :): https://sammelhoernchen.wordpress.com/2015/07/11/waeschewaschen-mit-efeu/ –> ist wirklich sehr flott und einfach umzusetzen das Waschen mit Efeublättern! Efeublätter enthalten Saponine, deswegen funktioniert das Waschen. Ja, die Beeren des Efeu sind sehr giftig. Von den Blättern müsste man schon einige ESSEN, um Schaden zu nehmen. Über die Haut sind mir aber keinerlei Probleme bekannt, auch nicht bei Kindern. Mit Efeublättern kann auch ein Geschirrspülmittel angesetzt werden, das wir immer wieder verwenden, auch damit gab es noch nie Probleme. Ich habe die Idee zum Wäschewaschen einmal in einem Kräuterbuch gelesen – da ist auch dabeigestanden, dass das mit dem Waschen bedenkenlos geht. Falls du trotzdem Bedenken haben solltest, könntest du eventuell eine/n Arzt/Ärztin fragen, der sich mit Kräutern beschäftigt :). Glg

        Gefällt mir

  2. Oh, ja, ich liebe auch Lavendel! Habe auch einige zwischen meinen Tomaten unter dem Schlafzimmerfenster (Tomaten halten übrigens Mücken ab!!) stehen und manchmal kommen dann so Schwaden rein. Zusammen mit Kräuterduft! Ich liebe es sehr!
    Wusste nicht, dass man den nach der Blüte „ernten“ kann… das ist ja praktisch! Muss ich ausprobieren… Bei mir sitzen aber noch die Hummeln und Bienen dran…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s