Schuhliebe. Waldviertler.

Unsere ganze Familie ist mittlerweile (mehrfach) mit Waldviertler Schuhen ausgestattet.  

Uns haben nicht nur der Tragekomfort und die Schönheit der Schuhe begeistert und überzeugt, es ist vor allem die Firmenphilosophie die hinter den „Waldviertlern“ steht.

In einer lieben Mail die ich von einer Mitarbeiterin bekommen habe heißt es:

„Unser Schwerpunkt ist klar die Produktion von nachhaltigen Schuhen und Möbeln mit hoher Qualität, die Schaffung von regionalen Arbeitsplätzen und die Förderung des Schusterhandwerks, sinnvolles Wirtschaften jenseits des geldfixierten, zerstörerischen globalen Wahnsinns und der Wunsch darüberhinaus „brennstoff für leib und seele“ zu liefern und andere zu ermutigen ebenfalls Alternativen zu suchen und zu leben…“
Wichtig sind natürlich die drei Firmengrundsätze: „Scheiß’ di net an“, „Bitte, sei net so deppert“ und „Orientiere dich an der Liebe“!

Aktionen wie „Zwillingsaktion“ – zahle eins, bekomme zwei. Oder aktuell der „Flüchtlingsschuh“ – spende 70€ und ein paar Schuhe im Wert von 140€ wird an einen Flüchtling ausgegeben. Es gibt noch viele weitere tolle Aktionen die diese Firma auf die Beine stellt, lest euch unbedingt die Homepage von vorne bis hinten durch. Ihr werdet viele „Daumen-Hoch“ Momente erleben.

Ist das nicht einfach toll und Nachahmungswert?

Waldviertler Schuhe halten jahrelang, sind unglaublich bequem und wunderwunderschön.

Der erste richtige Schuh für das Herbstmädchen war der Geh Ninjo Winterschuh, den sie auch dieses Jahr wieder trägt. (übrigens kann man die Waldviertler Schuhe dank ihrer tollen Qualität auch oft gebraucht erhalten. So haben wir in diesem Winter 35€ gespart und wirklich tolle, fast ungetragene Schuhe für das Herbstmädchen bekommen. Schnäppchen!)

Überzeugt euch selbst! Wir sind es längst!

IMG_4938

Advertisements

11 Kommentare zu “Schuhliebe. Waldviertler.

  1. Ich bin auch der Freund von Schuhen, die mit einem alt werden. Waldviertler guck ich mir nächstes mal an, sollten meine Duckfeet jemals das zeitliche segnen. Aber kann es sein, dass manche eurer Schuhe etwas „hungrig“ sind. Glaube ne Portion Lederfett vor dem Winter würd` denen gut schmecken ;).

    Liebe Grüße und `ne schöne Woche,
    Helena

    Gefällt mir

  2. Auch bei uns absolute Schuhliebe <3
    Der Geh Ninjo Winterschuh ist auch von meinen Waldmädchen der erste richtige Schuh, vorher und bisher auch noch immer ist es der Lana Behrens Lauflernschuh.
    Einfach Großartige Schuhe!!

    Gefällt mir

  3. Momentan sind wir so in Kavat-Schuhe verliebt, dass unsere Kleine aktuell gleich mehrere Varianten und Größen hat. Ich möchte aber schon länger auch mal Waldviertler-Schuhe ausprobieren, sowohl für sie als auch für mich. Aktuell bin ich auf der Suche nach schönen Stiefeln. Welches Modell trägst du auf den Fotos?

    Gefällt mir

  4. Mit dem Gründer der Waldviertler-Schuhe habe ich neulich ein super Interview auf Bayern 2 gehört – das könnte dir auch gefallen :-)
    [audio src="http://cdn-storage.br.de/iLCpbHJGNL9zu6i6NL97bmWH_-bP/_AES/5ykc52rG/151021_1605_Eins-zu-Eins-Der-Talk_Heini-Staudinger-Unternehmer.mp3" /]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s