Lieblingsrezepte

Ganz oft werde ich per Email oder auf Instagram gefragt was wir so alles kochen – gerade jetzt mit Kleinkind.

Wir kochen ja schon immer nicht besonders anders, seit das Herbstmädchen mit isst. Hier ein kleiner Rückblick. Und hier habe ich euch schon einmal meine veganen Lieblingsrezepte geteilt. Wir haben zum Glück ein sehr anspruchsloses Kind, das wirklich ALLES bis auf Zwiebel isst. Immer schon. Natürlich hat sie auch ihre Vorlieben, aber ganz generell isst sie wirklich alles und auch ordentliche Portionen. Sogar im Kinderhaus, was mich besonders freut.

Ein paar weitere Ideen gibts jetzt.

Was immer und in jeglicher Form geht ist Curry. Vor kurzem getestet und direkt mit in die Lieblingsrezepte aufgenommen. Cashew-Kichererbsen-Curry.

150 gr Kartoffeln in Stücke gschnitten/1 Zwiebel gehackt/2 Knoblauchzehen gehackt/2-3cm frischer Ingwer in kleine Stücke geschnitten/1TL Kreuzkümmel/1TL Chili (oder weniger wenn Kinder mitessen)/1/2 TL Kurkuma/1/2 TL Zimt/1TL Curry/nach Geschmack noch Koriander/400 gr gekochte Kichererbsen aus dem Glas/150g Cashews/350ml Gemüsebrühe/1 Dose Kokosmilch/ Reis

Kartoffeln in Topf 10-15 Min bissfest garen. Öl in einem weiteren Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Gewürze dazu und 5Min dünsten. Kartoffeln, Kichererbsen und Cashews dazu dazu. Brühe und Kokosmilch dazu. 15 Min einkochen. Das fertige Curry mit Reis anrichten. Mahlzeit.  Seit kurzem ist auch Suppe immer mal wieder angesagt, Brokkolicremesuppe zum Beispielsweise. Gerne mit Brot dazu. Entweder selbstgemacht oder leckeres Dinkelbaguette.

Ziemlich oft gibt es auch Gemüsepizza. Da kann man beispielsweise Restgemüse sehr gut verwerten. Zuchini, Paprika, Karotten, Pilze, Mais, Oliven, was der Kühlschrank so hergibt. Unser Teig besteht aus 350 gr Dinkelvollkornmehl, 190 gr lauwarmes Wasser, ein Päckchen Trockenhefe, 1 TL Salz, 25 gr Olivenöl. Kneten, ausrollen, fertig. Mittlerweile gibts dazu auch eine Kinderpizza, die rollt und belegt das Herbstmädchen völlig alleine und ist hinterher sehr stolz drauf. Bei der Pizza in der Holzhütte kommt übrigens richtiger Käse drauf, anderer schmeckt uns einfach nicht.

Lasagne in jeglicher Form schmeckt uns auch immer hervorragend.  

 Diese Woche testen wir noch eine Linsen/Mangoldlasagne. Mangold steht noch im Garten und der sollte vorm Wochenende noch weg.

Und heute gab es beispielsweise superleckeren Kartoffel-Brokkoli-Erdnuss-Auflauf. Zum reinlegen.

500 gr Kartoffeln/ 1/2 Zwiebel/1 Dose Kokosmilch/5 EL Erdnussmus fein/1 EL Sojasauce/2 TL Agavendicksaft/Chili nach Geschmack/Brokkoli auch nach Geschmack (wir haben zwei ganze in Röschen zerteilt, das hat gerade gepasst)/60 g ungesalzene Erdnüsse/Käse nach Geschmack

Erst Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden und 10 Min in einem Topf bissfest garen. Dasselbe mit dem Brokkoli, Röschen abteilen und 5 Min dünsten. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel andünsten, Kokosmilch, Erdnussmus, Sojasauce, Agavendicksaft und Chili unterrühren. Zum kochen bringen dann 5min köcheln lassen. Brokkoli und Nüsse dazu, Salz Pfeffer dazu. Dann alles zusammen mit den Kartoffeln in eine Auflaufform und evtl. mit Käse überbacken. Geht aber auch ohne Käse. 190 Grad / 20 Min. Fertig.        
  

Advertisements

5 Kommentare zu “Lieblingsrezepte

  1. Oh super Eintrag! Jegliche Gemüsecremesuppen mit Brot zum tunken kommen hier auch sehr gut an, dank Thermomix ja super schnell gemacht! Pizza geht auch immer, eure Variation wird gerne mal getestet!
    Magst du mal noch verraten wie du Baguettes und Brot machst? Irgendwie hab ich da keine guten Rezepte, die nicht ewig Vorbereitung oder sonstigen Aufwand benötigen. Es wäre aber bestimmt alles an Zutaten da – wir machen sowieso auch alles mit Dinkel, Weizenmehl ist eh unnötig.

    Bei uns gibts übrigens auch ganz oft Knödel, Brezen oder normale, selbstgemachte Spätzle und am allerliebsten isst der Kurze gerade Griesnockerl Suppe ☺

    Gefällt mir

  2. Schöner Eintrag! Ich schaue so gerne mal in den Kochtopf von anderen und hole mir immer gern mal neue Inspirationen! Bei uns gibt’s zur Zeit jede Woche Kürbissuppe, das schmeckt allen, und momentan ist ja Kürbiszeit❤️. Liebe Grüße

    Gefällt mir

  3. Hallo!
    Danke für das Teilen der Rezepte!!!!
    Wir werden am Wochenende euer Rezept für den Pizzateig testen :)
    Ich lese deinen Blog übrigens sehr gerne!!!!
    Liebe Grüße von Gertraud (vom Blog Kleine Mami)

    Gefällt mir

  4. Hey.. Sag mal mit was für einem Messer schneidet eure Kleine? Ich bin gerade auf der Suche nach einem für unseren 2-jährigen. Und mit welcher Schere? Liebe Grüße!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s