Naturgarten – große Liebe und Buchtipp

Unser Garten soll in den nächsten Jahren zum Naturgarten umgestaltet werden. Einiges davon haben wir – unbewusst – schon umgesetzt. Anderes folgt jetzt nach und nach.

Wichtig sind verschiedene Elemente – wie beispielsweise einheimische Pflanzen, Natursteinelemente, Totholz und vieles mehr. Natürlich – und eigentlich selbsterklärend – ist es auf auf chemische Mittel und auch auf ausländische oder  invasive Pflanzen zu verzichten. Diese erfordern einfach viel mehr Pflege und verdrängen einheimische Pflanzen. Meine Lieblingspflanzen (wovon auch einige in unsere geplante Wildsträucherhecke kommen) sind derzeit Wildrosen und Holunder. Es gibt keine schönere Kombination, vor allem jetzt wenn alles blüht.

IMG_0034IMG_0075IMG_0378

Und meine neue Bibel – ein wirklich sehr sehr inspirierendes Buch, das ich unbedingt empfehlen kann:

Natur für jeden Garten – 10 Schritte zum Natur-Erlebnis-Garten von Reinhard Witt

IMG_0300

Auch die Homepage des Autors macht richtig viel Laune – dort gibt es viele Beispielgärten zu sehen, das finde ich immer besonders spannend. Ich bin ja immer auf Ideensuche.

Ein Naturgarten ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch richtig nützlich und wichtig. Viele seltene Insektenarten und andere Lebewesen finden dort ein Zuhause.

Wer noch mehr Naturgärten sehen möchte, sollte bei meinem heimlichen Helden vorbeischauen:  Markus Gastl vom Hortus Insectorum  Unglaublich was er geschaffen hat. Im nächsten Jahr möchte ich unbedingt eine Führung in seinen beiden Gärten mitmachen. So spannend. Auch er hat ein sehr inspirierendes Buch geschrieben, das ich jedem nur ans Herz legen kann. Drei-Zonen-Garten. Vielfalt Schönheit Nutzen. In diesem Sinne. Fangen wir an!!!

IMG_0305

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Naturgarten – große Liebe und Buchtipp

  1. Lustig! Die beiden Bücher habe ich mir leztes Jahr auch zugelegt. V. a. das Witt-Buch nehm ich regelmäßig zur Hand. Es ist unfassbar, wie viele Informationen, Bilder und wie viel Witz es enthält. Man merkt dem Autor den Spaß an der Sache und am Schreiben an. Ganz großartig! Auch die vielen Beispiele und Tabellen sind toll! Beide Bücher kann man jedem, der sich für naturnahe Gärten interessiert, wirklich ans Herz legen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s