Ein Baum für das Maikäferchen

Am Wochenende haben wir einen Baum für unser Maikäferchen gepflanzt. Ein kleines Ritual, die Plazenta nach der Geburt zu vergraben und einen Baum darauf zu pflanzen. Auch das Herbstmädchen hat nach ihrer Geburt einen (Lebens)baum bekommen. Hier könnt ihr die Geschichte nachlesen.

Die Plazenta hat mein kleines Baby (das schon gar nicht mehr so klein ist) genährt und geschützt. Nach der Geburt habe ich ja ein kleines Stück davon gegessen (um den Heilungsprozess zu beschleunigen) und dieses Wunder wollte ich nicht einfach im Müll verschwinden lassen.

Dieses Mal haben wir uns für einen kleinen Pfirsichbaum entschieden. Der Platz dafür war schnell gefunden und wir haben uns am Wochenende daran gemacht ihn einzupflanzen. Die Kinder waren natürlich beide mit dabei. Das Herbstmädchen war sehr interessiert an der Plazenta, ich hab ihr erklärt was es damit auf sich hat und wo ihr Baum bei uns im Garten steht. Ein schönes Ritual wie ich finde.

img_5275img_5276img_5367

Advertisements

4 Kommentare zu “Ein Baum für das Maikäferchen

  1. So schön!
    Auf das, das Pfirsichbäumchen und das Maikäferchen, in Ruhe ein Baum und ein Käfer werden können!
    Das Herbstmädchen und ihr Baum natürlich auch.
    Alles Liebe und Gute
    Sandra

    Gefällt mir

  2. Mir kullert ein Tränchen der Rührung, wenn ich das lese.
    So schön!
    Wie gerne hätte ich sowas für mein Menschlein gemacht.
    Aber unsere Plazenta ist im Krankenhaus-Müll gelandet (wie oft habe ich schon deswegen geweint!), weil ich ja eigentlich ins Geburtshaus wollte, überhaupt nicht mit dem Not-Kaiserschnitt gerechnet hatte und dann vergessen hatte, das schriftlich festzuhalten. Die Hebamme wusste von meinem Wunsch, hat aber nichts gesagt, obwohl sie dabei war. Und mich hat auch niemand danach gefragt.
    So traurig.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s