Spätherbstschätze

Hui, in einer Woche ist echt schon Advent? Unglaublich. Also, noch ein paar Herbstschätze, bevor der Winter Einzug hält. Heute habe ich im Garten schon zwanzig Blaumeisen gezählt die sich an unseren stehen gebliebenen Sträuchern bedient haben. Wirklich eine Schau das zu Beobachten.

Seit gestern ist leider auch fix, es gibt eine bayernweite Stallpflicht für Geflügel. Das heißt, wir sind auf der Suche nach einer (einigermaßen artgerechten) Möglichkeit unsere Enten über den Winter unterzubringen. Echt ärgerlich. Wir werden also heute Nachmittag erstmal am Hof aus/umräumen.

img_5655img_5756img_5777img_5813

  • buntes, warmes Maikäferches
  • Lieblingsbücher für grauen Novembertage
  • Draußenzeit ist trotzdem schön
  • Mobil

img_5705img_5810

  • Erdmiete mit dem Rest (und leider eingewanderten Schnecken..)
  • glücklicher Zwerg bei der ersten Mini-Testfahrt im Wagen
Advertisements

4 Kommentare zu “Spätherbstschätze

  1. Ganz unglücklich schaut er ja nicht aus euer Kleiner :).
    Stallpflicht, oh ja ich hasse es, obwohl ich einen echt großen Stall habe tun mir meine Hühner total leid. Ich bin schon ständig am überlegen, was ich ihnen als Beschäftigung anbiete, damit kein Kannibalismus ausbricht. Es ko.. mich so an. Es ist nichtmal sicher, dass der ganze Aufwand etwas bringt.

    Liebe, aber auch etwas verzweifelte Grüße,
    Helena

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s