… Wiedersehen …

Seit Wochen schon kämpfe ich mit einem Entschluss… Dem Blog hier ein Ende zu setzen. Vermutlich erstmal ganz. Derzeit schaffe ich es einfach nicht regelmäßig und meinen Vorstellungen entsprechend zu bloggen. Und ich möchte es entweder „ganz oder gar nicht“ machen. Mein Herz hängt an diesem Blog, an den Lesern. Dennoch habe ich mich für diesen Schritt entschieden.

Ob es ein Abschied auf Dauer ist, kann ich noch nicht sagen. Auch auf Instagram bin ich kürzer getreten. Meinen bisherigen Account habe ich pausiert und einen neuen angelegt. Mit nur wenigen Abonnenten, die ich sehr ins Herz geschlossen habe.

Ich möchte nicht ohne einen kleinen Rückblick gehen, unser Jahr war wunderschön, aber auch sehr sehr fordernd. Wir sind jetzt eine vierköpfige Familie mit großen Plänen. Weil das so ist, brauche ich nun all meine Kraft und Energie für das reale Leben.

Wie jedes Jahr zum Jahresende meine persönlichen Highlights für euch:

Frühling / Sommer / Herbst / Winter

fruhlingsommerherbstwinter

Ich danke euch allen für die letzten Jahre, die ihr hier so fleißig mitgelesen und kommentiert habt. Für all eure lieben Worte, Emails, Briefe und Geschenke. Hach, beinahe muss ich ein Tränchen verdrücken und weiß doch, es ist das Richtige. Erstmal.

Wer noch ein bisschen im „Archiv“ stöbern möchte:

Jahresrückblick 2015

Jahresrückblick 2014

Jahresrückblick 2013 

 

Advertisements

53 Kommentare zu “… Wiedersehen …

  1. Liebe Sabrina!
    Ganz herzlichen Dank für die vielen vielen Beiträge, mit denen Du uns alle an Deinem/ Eurem Leben teilhaben ließest. Es ist sehr schade, dass Du nun diesen Entschluss gefasst hast/ fassen musstest – ich kann ihn dennoch sehr gut verstehen.
    Alles erdenklich Gute für Dich und Deine wunderbare Familie.
    Lilo

    Gefällt mir

  2. Ach wie schade! Ich habe deine Beiträge immer so gerne gelesen, und es hat mich auch nicht gestört, wenn sie nicht regelmäßig erschienen sind. Du hast mich bei vielen Themen wirklich inspiriert. Danke aber für alles und dir und deiner Familie alles Gute für die Zukunft. Und ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass du doch wieder „zurückkommst“, wenn es bei euch etwas ruhiger zugeht.

    Gefällt mir

  3. Liebe Sabrina!
    Spontan habe ich gedacht: Ach, du Schreck! Lieber unregelmässig als gar nicht! Schlussendlich möchte ich dir für die positive Impulse danken, die ich Deine Texte bekommen habe. Danke für das Herzblut und die Energie!
    Alles Liebe und Gute für dich und deine Familie!
    Silke

    Gefällt mir

  4. Liebe Sabrina,
    herzlichen Dank für die Denkanstösse, Gedanken, Inspirationen, das Lachen, Freuen, Anteil haben dürfen und die Einblicke – schön und traurig.
    Ich habe bei dir, von dir gelernt, mich für dich gefreut und wünsche dir alles Liebe und Gute im nicht virtuellen Leben.
    Vielleicht – Hoffentlich bis bald
    Sandra aus Hamburg

    Gefällt mir

  5. Liebe Sabrina,
    vielen Dank, dass Du mich durch Deinen Blog in vielerlei Hinsicht zum Umdenken und auch Ändern von Gewohnheiten gebracht hast.
    Ich kann Deine Entscheidung durchaus nachvollziehen. Es war eine große Leistung, neben Haushalt, Job, Stillkindern, Ehefrau sein, Garten, ernten, einkochen, Tiere, noch einen Blog zu schreiben.
    Ich wünsche Euch ein gesundes neues Jahr und viel Erfolg beim Umsetzen all Eurer Pläne!
    Alles Gute und viele Grüße aus der Oberpfalz,
    Tine

    Gefällt mir

  6. Schade. Danke für die Einblicke in euer Leben, die wunderschönenFotos und tollen Texte. Ich hoffe sehr, dass du zurückkommst und uns ein wenig an eurem Leben teilhaben lässt. Alles gute für dich, deine Familie, euren Tieren und Haus und Hof.
    Kommt gut ins neue Jahr.
    Liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet, Dani

    Gefällt mir

  7. Danke für deinen tollen Blog …danke für die Inspiration …einiges haben wir als Impuls angenommen ….ich wünsche dir und deiner Familie eine spannende Zeit …viel erfolg und vielleicht gibt es irgendwann doch mal ein Schlüsselloch „Bild „

    Gefällt mir

  8. Liebe Sabrina!
    Als ich grade deinen letzten Beitrag gelesen habe, habe ich wirklich ein paar Tränen weinen müssen. Wir haben zwar noch keine Kinder, aber haben uns immer sehr in euren Einstellungen und Entscheidungen wiedergefunden. Deshalb finde ich es sehr schade, auch wenn du mich nicht kennst, fast eine Freundin, die ich so gut vestehen kann, zu verlieren. Ich bin trotzdem überzeugt, dass du das richtige machst und wünsche dir, deinem Liebsten, dem Herbstmädchen und dem kleinen Maikäfer alles alles Gute für dir Zukunft!
    Liebe Grüße Caro und Fabi

    Gefällt mir

  9. Liebe Sabrina,
    Euch vier wünsche ich alles Gute!
    Ich kann Deinen Entschluss sehr gut verstehen, das reale Leben fordert einen oft mehr als einem lieb ist. Deshalb habe auch ich mich aus der virtuellen Welt stark zurückgezogen.
    Ich wünsche Euch viele schöne Momente für Eure Zukunft!
    Alles, alles Liebe
    Sabine

    Gefällt mir

    • Ich nochmal kurz, ich habe hier Kinderkissen, von mir selbst genäht, zum verschenken und nicht benützt. Vielleicht mag jemand eines oder zwei oder….. Es sind ein Gespenst, eine Schlenkerkatze, ein Apfel, ein Marienkäfer und ein Schafkissen. Die Katze ist ein Stofftier. Überwiegend mit Jungsstoffen oder neutral. Bei Interesse einfach melden, ich versuche regelmässig reinzugucken.
      Liebe Grüße
      Sabine

      Gefällt mir

  10. Ich wünsche euch alles Gute und viel Freude beim Realisieren eurer Träume. Das hier war mein Lieblingsblog, deshalb bin ich glatt ein bißchen traurig. Aber natürlich verstehe ich die Entscheidung vollkommen, ich habe mich schon immer gefragt wie ihr so viele Sachen unter einen Hut bekommt. Bleibt dein Blog denn noch online? Ich wollte ein paar Links nochmal nachlesen und würde gerne wissen ob ich mir die ganz schnell raussuchen muss ;) Vielen Dank für die ganzen tollen Fotos und Berichte.

    Gefällt mir

  11. Liebe Sabrina,
    vielen Dank, dass Du mich durch Deinen Blog in vielerlei Hinsicht zum Umdenken und auch Ändern von Gewohnheiten gebracht hast.
    Ich kann Deine Entscheidung durchaus nachvollziehen. Es ist schon eine Leistung, neben Haushalt, Job, Stillkindern, Ehefrau sein, Garten, ernten, einkochen, Tiere, noch einen Blog zu schreiben.
    Ich wünsche Euch ein gesundes neues Jahr und viel Erfolg beim Umsetzen all Eurer Pläne!
    Alles Gute und viele Grüße aus der Oberpfalz,
    Tine

    Gefällt mir

  12. Liebe Subs. Ich schließe mich den anderen an. So lange folge ich deinem Blog schon, ganz zu Anfang stand noch nicht einmal die Holzhütte und dein Blog hatte noch einen anderen Namen. Dein Blog war immer der erste, den ich beim abendlichen Lesen angeklickt habe… Danke für die vielen Einblicke in euer Leben. Liebe Grüße und nur das Beste für dich und deine Familie… Sag Bescheid, wenn du doch zurück kommst. Svenja

    Gefällt mir

  13. Liebe Subs unbekannterweise,
    Danke für die tollen Beiträge in Deinem Blog, dass wir daran teilhaben durften, wie Eurer Haus und vor allem der Garten wuchs und größer wurde. Und auch danke für die schönen Einblicke in Euren Familienalltag mit den beiden zauberhaften Kindern.
    Du hast mir viel Inspiration gegeben und mir oft gezeigt, worauf es im Leben wirklich ankommt, mich häufig „geerdet“. Mir wird hier wirklich was fehlen ohne die schönen Berichte und Denkanstöße.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie das Allesbeste! Vielleicht gibt es ja irgendwann mal eine Fortsetzung des Blogs…
    Alles Gute
    Eva

    Gefällt mir

  14. Auch wenn alles schon gesagt wurde:
    Ich finde es schade und “doof“, aber ich kann dich verstehen. Am Ende hat das Offline-Leben immer Priorität und so soll es ja auch sein.
    Ich wünsche euch alles Gute 💚 und werde an euch denken, wenn das gewonnene Bingenheimer Saatgut wächst und gedeiht 🙂
    Liebe Grüße,
    Nicole

    Gefällt mir

  15. Liebe Sabrina,

    ich kann mich allen anderen nur anschließen – ich finde es so schade, dass Du mit dem Bloggen aufhörst. Ich habe so gerne hier gelesen und sehr viel für mich mitgenommen. Du warst wirklich eine Inspiration (auch wenn ich keine kleinen Kinder mehr habe). Aber ich kann Dich auch gut verstehen. Auch wenn es lange her ist, ich weiß, wie anstrengend der Alltag mit zwei kleinen Kindern ist. Und dann hast Du noch die Tiere, den Garten etc. Es ist gut, dass Du auf Dich achtest und Dich auf’s reale Leben konzentrierst…. auch wenn wir Leser ein Tränchen verdrücken müssen, weil Du uns fehlen wirst. Ja, Du wirst mir ganz sicher fehlen und ich werde bestimmt hin und wieder ein paar alte Blog-Beiträge lesen.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Liebe und Gute! Und ich hoffe, dass ich irgendwann wieder etwas von Dir lesen werde. ♥

    Herzliche Grüße
    Sabine

    Gefällt mir

  16. Vielen lieben Dank für all deine schönen Blogs und tollen Infos. <3 . Ich kann deine Entscheidung sehr gut nachvollziehen…auch wenn es schade ist ;-) . Alles Liebe und alles Glück der Welt euch 4 <3 !

    Gefällt mir

  17. Liebe Sabrina,
    Dein Blog war einer meiner zwei Lieblinge. Dann heisst das wohl, dass ich ab jetzt auch nicht mehr so viel Zeit online verbringen werde… ;)
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes analoges 2017!
    Und uns Lesern wünsche ich ein Wiedersehen mit Dir.
    Nina

    Gefällt mir

  18. Hallo,
    auch ich finde es sehr schade. Auch wenn ich selten etwas geschrieben habe,habe ich immer fleißig mitgelesen. Fühle mich dir verbunden da ich auch eine Tochter (bald 3) und einen Sohn (5 Monate )habe und wir auch ein bisschen ins Selbstversorgerleben einsteigen wollen. Aber genau deswegen verstehe ich auch deine Entscheidung und wünsche euch für das neue Jahr das alle eure Pläne Realität werden und ihr weiter das Leben leben könnt, das ihr euch wünscht. Liebe Grüße Nadine

    Gefällt mir

  19. Ich wünsche dir und deiner Familie viel glück und das du auch Zeit für dich findest.
    Ich las sehr gerne dein Blog. Ich werde dich und deine Erzählungen aus deinen Alltag sehr vermissen.
    Geniesse die Zeit mit dem Herbstmädchen und dem Maikäfer…die Zeit vergeht zu schnell dann sind sie gross.
    Ich wünsche dir viel Glück und rutscht gut ins jahr 2017 rein.
    Liebe Grüsse aus Berlin
    Angelika

    Gefällt mir

  20. Liebe Sabrina,
    ich kann deine Entschluss sehr gut verstehen. Mir ging es in Gedanken oft ähnlich in all den Blogger-Jahren die ich schon hinter mir habe.
    Ich freu mich wenn dein Blog irgendwann wieder zum Leben erweckt werden sollte. Bis dahin sehe ich dich ja glücklichweise bei Insta <3.
    Alles Gute für dich und deine tolle Familie.

    Liebe Grüße,
    Karmi

    Gefällt mir

  21. Ach das ist aber sehr schade!!!! Ich habe sooo gern deinen Blog gelesen und mir hat deine sympatische Art und eure Naturverbundenheit sooo sehr gefallen. Ich wünsche Dir alles Gute und bleibt so wie Ihr seid !!! ;)

    Gefällt mir

  22. Liebe Sabrina,

    oh wie schade, habe mich echt so gerne durch deinen Blog gelesen und immer wieder etwas für uns entdeckt, zum nachmachen, nachdenken…
    Ich kann deine Entscheidung nur zu gut verstehen. Kleinkind und Baby…Es ist einfach ein (schöner) Wahnsinn ;-)!
    Alles Liebe dir und deiner süßen Familie weiterhin!
    Viele liebe Grüße, Steffi B

    Gefällt mir

  23. Ach schade.Du warst einer liebsten Blogs und hast einen immer wieder zu nachdenken angeregt.Aber ich kann verstehen das du dich auf das wesentliche konzentrieren möchtest.Ich wünsche dir und deinen Lieben aließ Gute.Und vielleicht bis irgendwann.Würde mich freuen.Viele Grüsse aus Leipzig.Kristin

    Gefällt mir

  24. Erst war ich traurig, dann kam das Verständnis und dann die Hoffnung dass es eben vielleicht nochmal ein Wiedersehen gibt! Deine Bilder und Worte sind einfach so oft eine tolle Anregung und Hilfestellung und haben mir in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet. Ein Beispiel ist, dass wir, auch dank dir, spät noch auf einen Reboarder umgestiegen sind. Danke dass du uns Leser an eurem Leben teilhaben lässt und alles Liebe für die blogfreie Zeit! Liebe Grüße Daniela

    Gefällt mir

  25. Liebe Sabrina,
    ich kann Dich verstehen und bin gleichzeitig traurig, dass es keine tollen und informativen Beiträge mehr von Dir gibt. Das Leben mit Kindern ( ich hatte hier zur anstrengensten Zeit ein dauerweintendes Baby, zwei Pubertierende und ein Grundschulkind mit Flausen im Kopf, dass einem übel wurde und nie Hilfe auch nicht durch meinen Mann) euren Plänen fordert einen doch oft sehr.
    Daher kann ich Deinen Entschluss gut nachvollziehen und möchte mich bei Dir hier ganz ganz herzlich bedanken.
    Ich wünsche Euch ganz viel Glück für Eure Zukunft.
    Mach’s gut und alles Liebe
    Das Bienchen

    Gefällt mir

  26. Auch ich war ein stiller Leser, habe aber deinen Blog geliebt, da er mich immer wieder an das Wesentliche erinnert hat.
    Für dich und deine Familie wünsche ich dir alles, alles Gute.

    Ich werde immer an dich denken, wenn ich Rote-Beete-Nudeln esse :)

    Herzliche Grüße

    Katrin

    Gefällt mir

  27. Hallo,
    Bin vor noch gar nicht allzulanger Zeit auf deinen Blog gestoßen und war der einzige in den ich zuletzt immer wieder hineingeschaut hab! War schön bei dir! Schöne Denkanstöße immer wieder für das Leben mit den Zwergen und überhaupt.
    Alles gute für euch vier aus Niederbayern.

    Gefällt mir

  28. Ach wie schade, wenn ich schon lange nicht mehr kommentiert habe so bin ich als stille Leserin trotzdem treu geblieben. Ganz ehrlich…ich hoffe Du kommst wieder!

    Dennoch verstehe ich Deine Entscheidung und wünsche Dir und Deiner Familie alles Liebe, Gute und eine ganz schöne Zeit. Machs gut Du Liebe und vielleicht bis irgendwann ;-) LG Simone

    Gefällt mir

  29. Sehr sehr schade, aber auch sehr gut zu verstehen. Habe sehr gerne hier(meist still) mitgelesen.
    Vielen Dank dafür und alles Gute für euch für die kommende Zeit.

    Gefällt mir

  30. Sehr sehr schade! Und doch finde ich es toll, dass du eine Entscheidung für euch getroffen hast. Es bringt ja nix, wenn du das Gefühl hast der Blog raubt dir Energie die du woanders dann nicht hast. Danke für die letzten Jahre die ich als stille Leserin immer von Herzen gern „dabei“ war. Alles Liebe!

    Gefällt mir

  31. Wirklich schade, ich habe soviel mitgelesen und soviel von dir/euch gelernt… Viele Ideen von deiner Lebensweiese haben wir übernommen und ich habe es immer geliebt deine Beiträge zu lesen. Kann dich aber auch voll und ganz verstehen… auch wenn ihr mir wirklich fehlt :(

    Gefällt mir

  32. Vermisse Deine tollen Einträge schon jetzt! Vielleicht lässt Du ab und wann, wenn es die Zeit zulässt, was von Euch hören bzw. lesen ;-) Da würden sich bestimmt sehr viele freuen. LG Simone

    Gefällt mir

  33. Ohhhh, nein wie schade!!!!! Verstädnlich aber schade! Also mir macht es nichts, wenn Du einfach seltener statt gar nicht mehr schreibst ;-) Außerdem ist es doch eine tolle Erinnerung für dich und deine Kinder später einmal diesen Blog zu lesen, oder? Du merkst, dass loslassen fällt mir schwer! Danke für all deine tollen Anregungen. Für dich und deine Familie das allerbeste! LG Ivy

    Gefällt mir

  34. Liebe Sabrina,

    ich wünsche dir eine wundervolle, tolle, gesunde und krätigende Familienzeit – Auszeit. :) Genieße dein Leben und freu dich jeden Tag, sei dankbar, dass du es so wundervoll hast (denn viele beiden sich sicher um dein Leben ;) ).
    Viele Jahre lese ich schon bei dir still mit und fand es immer super eine Blogeinträge von dir vorzufinden. Doch alles hat eben seine Zeit und ich wünsche dir die beste und glücklichste die du haben kannst. Bleibt gesund und munter und wer weis, vielleicht liest man sich ja wieder ! Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen.

    Ganz liebe Grüße

    Yvonne / Merynea

    Gefällt mir

  35. Hey! Ich wollte nur kurz sagen, dass Du/Ihr mir im Alltag fehlt :-) Es war schön, immer mal wieder Eindrücke und Inspirationen aus Eurem Leben zu bekommen! Ich hoffe, dass es Euch gut geht und Ihr fröhlich und voller Tatendrang in den Frühling startet! Liebe Grüße, Gesa

    Gefällt mir

    • Liebe Sabrina,
      ich möchte nicht jammern, mir geht es wie Gesa!
      Häufig klicke ich aus Gewohnheit deinen blog an, nur um nicht zu verpassen, falls es weiter geht.

      Liebe Grüße und schönen Frühling
      Sandra

      Gefällt mir

  36. Liebe Subs,
    ich verneige mich und finde, es spricht unglaublich für dich als Mutter! Denn das dein Blog gerade keine Energie mehr von dir bekommt, heißt ja bloß, dass deine Energie woanders hingeht- in deine Familie… Ich hab‘ dir vor Jahren eine Mail geschrieben und auf deine Antwort gar nicht mehr geantwortet. Das mache ich jetzt mal, auch wenn ich gar nicht weiß, ob du sie liest. Fröhlichen Frühlingsanfang euch !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s