Holzhüttenkinder

So lieb eure Worte. Habt vielen Dank.

Ein kurzes Update zu unseren Holzhüttenkindern. Sie machen uns beide sehr sehr stolz, glücklich und bringen uns oft an den Rande des Wahnsinns ;)

Das Herbstmädchen wird bald vier. Unglaublich oder? Sie ist so schlau und einfühlsam. Oft muss sie zurückstecken und macht es so tapfer. Sie liebt es mit ihrem Opa auf dem Bulldog zu fahren und mit mir oder der Oma Gemüse zu ernten. Ich bin sehr sehr stolz auf sie.

IMG_1373

Das Maikäferchen ist ein wahrer Wirbelwind. Er läuft schon seit 4,5 Monaten wie ein Großer durch die Welt. Und wenn ich laufen sage, meine ich LAUFEN. Pause oder ausruhen kennt er nicht. Er ist immer auf Zack und unglaublich wach und neugierig.

IMG_2443

So so viel Liebe!!!

… Wiedersehen …

Seit Wochen schon kämpfe ich mit einem Entschluss… Dem Blog hier ein Ende zu setzen. Vermutlich erstmal ganz. Derzeit schaffe ich es einfach nicht regelmäßig und meinen Vorstellungen entsprechend zu bloggen. Und ich möchte es entweder „ganz oder gar nicht“ machen. Mein Herz hängt an diesem Blog, an den Lesern. Dennoch habe ich mich für diesen Schritt entschieden.

Ob es ein Abschied auf Dauer ist, kann ich noch nicht sagen. Auch auf Instagram bin ich kürzer getreten. Meinen bisherigen Account habe ich pausiert und einen neuen angelegt. Mit nur wenigen Abonnenten, die ich sehr ins Herz geschlossen habe.

Ich möchte nicht ohne einen kleinen Rückblick gehen, unser Jahr war wunderschön, aber auch sehr sehr fordernd. Wir sind jetzt eine vierköpfige Familie mit großen Plänen. Weil das so ist, brauche ich nun all meine Kraft und Energie für das reale Leben.

Wie jedes Jahr zum Jahresende meine persönlichen Highlights für euch:

Frühling / Sommer / Herbst / Winter

fruhlingsommerherbstwinter

Ich danke euch allen für die letzten Jahre, die ihr hier so fleißig mitgelesen und kommentiert habt. Für all eure lieben Worte, Emails, Briefe und Geschenke. Hach, beinahe muss ich ein Tränchen verdrücken und weiß doch, es ist das Richtige. Erstmal.

Wer noch ein bisschen im „Archiv“ stöbern möchte:

Jahresrückblick 2015

Jahresrückblick 2014

Jahresrückblick 2013 

 

Kleinkinderlebnisse

Was uns letzte Woche „passiert“ ist, hat wohl jeder mit Kleinkind schon einmal erlebt. Das Herbstmädchen hat mit ihrer besten Freundin „Frisör“ gespielt. Leider war das Herbstmädchen die, die Haare lassen musste. Zuhause haben wir dann noch ein bisschen (viel) nachgeschnitten und jetzt trägt sie also einen flotten Kurzhaarschnitt und fühlt sich ganz wohl damit. Ein Glück, sie werden wieder wachsen… ;)

img_6160img_6222

Bedürfnis… orientiert Teil 2

Im August habe ich euch erzählt, wie wir das mit der „Erziehung“ unserer Kinder halten. Damals hatte das Maikäferchen eine sehr schwere Phase die sich über WOCHEN hielt. Es war eine harte, anstrengende Zeit. Aber mit viel Liebe und dem Wissen dass es besser werden wird (und viel Schokolade) haben wir es überstanden. Ich bin so froh, dass wir in solchen Zeiten viel Hilfe haben und auf unser Gefühl hören dürfen. Die Bedürfnisse unserer Kinder über unsere stellen dürfen.  Das ist nicht selbstverständlich aber uns doch so sehr wichtig.

Das Herbstmädchen macht auch gerade eine kritische Phase durch. Abnabelung. Oder so. Jedenfalls tut sie sich unheimlich schwer sich von mir zu lösen. Letzte Woche fuhr sie an drei von fünf Tagen vom Kinderhaus wieder mit nach Hause. Sie weinte bitterlich und klammerte sich an mich. Wir haben eine Woche Kinderhauspause eingeschoben und es tat ihr so so gut. Obwohl ich weiß wie gerne sie – eigentlich – ins Kinderhaus geht und dass sie dort so viel Spaß hat, ist sie zuhause regelrecht aufgeblüht und hat sich stundenlang gespielt, mit mir gekuschelt und gelacht. Ohne Wutanfälle. Diese Tage waren anstrengend aber wunderschön und richtig erfüllend. Vermutlich für uns beide. Denn heute war mein Mädchen wieder im Kinderhaus. Glücklich. Die Verabschiedung war dennoch nicht ganz einfach aber dank einer tollen (!!!) Erzieherin im Endeffekt doch ganz easy.

Was ich auch hier wieder gemerkt habe, wie glücklich wir uns schätzen dürfen. Ja, wir haben das Glück dass sie zuhause bleiben darf, wenn das ihr Bedürfnis ist. Und ganz eindeutig das war es. Eine Woche Mama tanken und dann wieder mit voller Kraft in den schönen Kinderhaus-Alltag starten.

img_5950

Geschwister

img_5060

Es ist schon ein ganz besonderes Band dass Geschwister verbindet. Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke, dann an viel Streit mit meiner kleinen Schwester. Aber auch an viel gemeinsamen Spiel. Heute verstehen wir uns blendend und ich bin sehr stolz auf sie. Sie (er)schafft tagtäglich großartige Sachen (vielleicht sollte ich euch mal wieder einiges davon zeigen). Hier könnt ihr in alten Bildern stöbern. 

Und so ein dickes Band hoffe ich auch einmal für meine beiden Wunder. Zusammen spielen, streiten, lachen. Leben. Gedanken teilen. Den Kopf zurechtrücken. Unterstützen. Aufpassen und trösten. In den Arm nehmen und sich die Zunge rausstrecken. An der Hand halten. Schwere Wege zusammen gehen. Herzmomente teilen. Füreinander dasein.

Herbstmädchenkunstwerke

Unser Herbstmädchen ist ja begeisterte Zeichnerin. Immer mal wieder zeige ich euch meine Lieblingsstücke. Und die letzten Tage sind diese hier entstanden.

Eine Tafel Schokolade. Klar, oder?

Und unsere Familie. Der Liebste mit Bart, das Maikäferchen, Herbstmädchen und ich. Alle tragen Schuhe, wir sind nämlich im Garten unterwegs.

img_4584img_4729

Herbstmädchensprache

Kürzlich während sie das Baby streichelt: „Mama warum hat der Maikäfer keinen Bart?“

Seit einiger Zeit sagt sie statt Gänseblümchen –> Gänsepflückchen. Das find ich ja schon sehr niedlich.

Und vor einigen Tagen musste sie ganz dringend ein „Geschenk“ für einen befreundeten Jungen machen. Sie war eine halbe Stunde schwer beschäftigt, mit malen, ausschneiden, aufkleben. Ich finde ihr Kunstwerk herrlich und lasse es noch einige Zeit hängen

img_3848

3 Jahre Herbstmädchen

Unser wundervolles Strahlemädchen feiert heute seinen Dritten Geburtstag. Unglaublich. Warum rast die Zeit mit Kindern nur so sehr?

Das letzte Lebensjahr war sehr aufregend für das Herbstmädchen. Für uns alle. Kinderhausstart, die Schwangerschaft und Geburt des Maikäfers und das „große Schwester“ sein, dass sie wirklich ziemlich gut macht. Sie hat immer ein liebes Wort oder eine Streicheleinheit über für ihren kleinen Bruder. Herzerwärmend.

Happy Birthday mein großes Mädchen. Mein Herz!

Processed with VSCOcam with f2 preset

Herbstmädchenkunstwerke

Der Malstil unseres Herbstmädchens hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Einen Nachmittag vor ein paar Tagen hatte sie so einen „Mal-Flow“ das war wirklich sehr spannend zu beeindrucken. Alle Kunstwerke hat sie innerhalb von drei Tagen gemalt. Der Liebste hat ihr dann auch noch einen Malplatz im Garten eingerichtet, perfekt.

IMG_3305IMG_3356IMG_3327IMG_3381IMG_3382